"Gesundes Leben"

Wir fördern die Gesundheit von Kindern und Erwachsenen, insbesondere in entlegenen Bergdörfern, durch medizinische Betreuung, Hygieneschulung und Gesundheitskampagnen in Zusammenarbeit mit dem Verein "Zahnärzte helfen e.V."


Wir begreifen Gesundheit und Hygiene als wesentliche Bausteine für eine nachhaltige Entwicklung. Für uns alltägliche Dinge wie Zähneputzen, Händewaschen und die Benutzung von Seife und Toilettenpapier werden von den Kindern häufig vernachlässigt, da sie es von ihren Eltern nicht anders vorgelebt bekommen. Hier leisten wir mit unseren Gesundheitskampagnen eine wichtige Aufklärungsarbeit. Auch der Gesundheitszustand – sprich altersgerechte Größe und Gewicht – muss überwacht werden, um den Erfolg der Schulspeisung zu gewährleisten.

Des Weiteren bieten wir in Schulungsräumen Workshops zu Themen wie Ernährung, Hygiene und Geburtenregelung an. Auch werden regelmäßig Gesundheitskampagnen zu allgemeinmedizinischen und zahngesundheitlichen Themen durchgeführt. In den ländlichen Bergregionen der Hochanden Perus haben die Menschen kaum Zugang zu medizinischer Versorgung. Bei regionalen Gesundheitskampagnen und in unseren Gesundheitsstationen kümmern sich Zahnärzt*innen, Allgemeinmediziner*innen, ein Laborbiologe und eine Krankenschwester kostenlos um das Wohl vieler Patient*innen.

Deutsche (Zahn-) Ärzte und Ärztinnen sowie Medizinstudent*innen, die die Möglichkeit haben, unter Leitung ihre Famulatur durchzuführen, leisten einen entscheidenen Beitrag zur Gesundheitsförderung der Dorfbewohner*innen. Dies erfolgt in enger Zusammenarbeit mit dem Verein „Zahnärzte helfen e.V.“.

 

Andere Programme


0

"Munaychay" – Das Kinderdorf

Wir bieten bis zu 70 sozial benachteiligten Kindern (Waisen und Sozialwaisen) ein liebevolles Zuhause und kümmern uns um ihre Schulausbildung, ihre Erziehung und Förderung sowie die notwendige soziale und psychologische Betreuung.

mehr erfahren
0

„Soziale Assistenz“

Wir setzen uns dafür ein, die Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderung und jungen Müttern mit Kindern in der Region von Urubamba nachhaltig zu verbessern und ihre Rechte zu schützen. Nicht selten leben diese Menschen am Rande der Gesellschaft, werden ausgeschlossen oder sogar sozial verachtet.

mehr erfahren
0

"Santa Rosa" – Das Agrarbidlungszentrum

Wir bewirtschaften einen Agrarbetrieb und unterhalten eine Schreinereiwerkstatt, Imkerei, Näherei und Fisch- und Meerschweinchenzucht sowie ein Computerzentrum.

mehr erfahren